Aufgemöbelt: Nähkoffer


Vor drei  Jahren habe ich bei Gittas Adventskalenderaktion mitgemacht und diesen entzückenden Nähkoffer ersteigert. Ich hatte ja schon zu dem Zeitpunkt einen. Sinnigerweise auch bei Gitta ersteigt. Ein Jahr zuvor. Aber diesem wunderschönen Stück konnte ich einfach nicht wiederstehen.


Eigentlich wollte ich ihn ja im Urzustand lassen. Nun ist aber so wenn man so ein altes Teil hat, dann fallen einem irgendwann kleine Makel auf. Ja, auch an so einem Koffer geht der Zahn der Zeit nicht ganz spurlos vorbei. Also beschloss ich das gute Stück doch aufzuarbeiten.


Allerdings habe ich das aufarbeiten immer vor mich her geschoben. Das lag wohl auch daran das ich immer auf der Suche nach der perfekten Farbe war.


Eigentlich wollte ich den Koffer in orange aufarbeiten. Doch leider habe ich keinen wirklich schönen Farbton gefunden.

Irgendwann Anfang Mai an einem Wochenende wo das Wetter mal wieder nicht wusste wo es hin wollte. Ich von Herzrasen mal wieder arg geplagt wurde durchforstet ich meine Farben und fand dieses wunderschöne grün.
Und als mir dann auch noch die Tüte mit den Servietten vor die Füße viel, da gab es für mich kein halten mehr.


Ein ganzen Nachmittag war ich mit dem guten Stück beschäftigt. Während draußen sich also Regen und Sonne abwechselten lief im Schlößchen ein Lady Bedfort Hörspiel.  Ich habe fast alle Hörspiel aus dieser Reihe und bin förmlich süchtig nach dieser Reihe.
 Ich verpasste also meinem guten alten Nähkoffer ein neues Antlitz. Dieser Grünton hat was von Sommer. Und das Gute an dem Stück ist dass man es mit nach draußen nehmen. Auf Rollen kann man das alte Stück von a nach b schieben.


Von innen habe ich  ihn allerdings so gelassen. Genauso wie die Knöpfe. Ein bisschen alten Charme muss er ja doch behalten. Und ein klein wenig habe ich habe ich die alte Farbe dann doch noch durchschimmern lassen. Der guten alten Zeit wegen.

Nun bewahrt mein Nähkoffer wieder ein Teil meiner Nähschätze und Zubehör.




Creadienstag, Merrtje, Pamelopee,The DIY Dreamer, HoT, Dienstagsding, Froh & Kreativ,  Blogsommer facile et beau


Kommentare

  1. Antworten
    1. Oh wie klasse. So einen hab ich auch noch. Allerdings im "Ur-Zustand". Jetzt weiß ich, was zu tun ist. Danke. Auf das Naheliegende bin ich mal wieder nicht gekommen.
      LG, Angelika

      Löschen
  2. Hej sanni,
    was für ein tolles teil! das hast du ja super aufgearbeitet, gefällt mir! meine omi hatte so eines...ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht klasse aus! Ich habe auch so einen alten Nähkoffer, gute Idee ihr etwas "aufzumöbeln".

    Gefällt mir richtig gut!

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  4. das ist eine tolle farbe und ein richtig schöner hingucker! ich hab auch noch eines in natur rumstehen - allerdings etwas morderner - nur benutze ich den nie.
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge